Hotel Praterstern
Herzlich willkommen im College Garden Hotel!
Herzlich willkommen im College Garden Hotel!
**** Sterne für den Schachklub Sparkasse Bad Vöslau
**** Sterne für den Schachklub Sparkasse Bad Vöslau
Hier findet die Schachakademie statt!
Hier findet die Schachakademie statt!
Nehmen Sie Platz und geniessen Sie!
Nehmen Sie Platz und geniessen Sie!
Wohlfühlen im gemütlicher Atmosphäre!
Wohlfühlen im gemütlicher Atmosphäre!
Für Meetings und Events!
Für Meetings und Events!

Schach Event Aktuell

Herzlich Willkommen zu den News des SK Sparkasse Bad Vöslau!

 

 

Wetscherek wusste, wie der hase läuft!

 

Die 2. Auflage des Rapid Rabbit ging am Sonntag, dem 9. April 2017 über die Bühne. Mit einer kleinen Rekordteilnehmerzahl von 41 Teilnehmern (im Vorjahr 30) waren nicht nur mehr TeilnehmerInnen, sondern auch eine Vielzahl von Vereinen aus ganz Österreich am Start. Auch war zu bemerken, dass einige Kinder mehr beim Osterturnier in Bad Vöslau dabei waren als sonst. 

Im feinen Ambiente des Bad Vöslauer College Garden Hotels wurden 7 Schnellschachrunden abgespult, mit einer kleiner Stärkungspause nach 4 Runden wurde am Nachmittag fortgesetzt.

Vom SV Bisamberg war auch Gerhard Wetscherek am Start, der gar nichts anbrennen ließ uns sich souverän mit 6 Punkten vor Nathan Cabala mit 5,5 Punkten (SC Donaustadt) und Mario Kristofic mit 5 Punkten (SV Lustenau) durchsetzte. 

Bester Bad Vöslauer auf dem 11. Platz wurde Arnod Schmoll mit 4,5 Punkten. Einer weiteren Auflage des Rapid Rabbit (Nr. 3) im nächsten Jahr wurde eifrig zugestimmt und wird sich auch gerne machen lassen.

 

Herzlichen Dank an alle TeilnehmerInnen, Sponsoren und Helfer der Organisation! 

 

--> Zum Ergebnis 2. Rapid Rabbit

 

--> Zur Foto Galerie

 

arby / 09.04.2017 20:15

 


 

Epilog zum ersten Jahr in der 2. Bundesliga Ost | ... von Volkmar Mitterhuber

 

Das Debüt des SK Sparkasse Bad Vöslau in der 2. Bundesliga Ost im vergangenen Herbst hat mit dem nunmehrigen Ende der Meisterschaftssaison 2016/17 durch die Platzierung am 8. Rang und damit auch durch den Verbleib in dieser Liga in der kommenden Saison ein erfolgreiches Ende gefunden.

Es musste wohl ein Obmann kommen, einer wie Robert Baumfrisch, um den Schachklub Sparkasse Bad Vöslau in die 2. Bundesliga Ost einzupflanzen als ein zartes Gewächs, doch winterhart geworden in kalten und immer schwieriger werdenden Zeiten.

Hatte unser Obergärtner kurz vor Beginn der soeben zu Ende gegangenen Spielsaison noch Frost und Wind zu trotzen, bewies er im Laufe der Zeit nicht nur viel botanisches Gefühl und Gespür, um dieses Pflänzchen unbeschadet durch diese Saison zu bringen, sondern er hat darüber hinaus den Grundstock dafür gelegt, dass diese Pflanze auch in der nächsten Saison wieder wachsen und vielleicht sogar blühen kann.

Allen, die bisher dazu beigetragen haben, dieses Vorhaben erfolgreich zu realisieren – die Sponsoren, der Obmann, vor allem aber auch die Spieler – sei hier aufrichtig gedankt und in das Stammbuch geschrieben: "Wir sind stolz auf Euch!“.

 

mihu / 03.04.2017 19:30 Uhr / Volkmar Mitterhuber

 


 

SK Sparkasse Bad Vöslau in 2. Bundesliga-ost erfolgreich!

 

Am 1. und 2. April 2017 ging das Finale der 2. Bundesliga-Ost über die Bühne. Ein überwiegender Teil der Mannschaften war punktemäßig so eng aneinandergeschoben, dass noch alles passieren konnte. Zwischen Platz 4 und 10 (von 12 Teams) waren lediglich 3 Punkte Unterschied. So komisch es klingen mag: Selbst Platz 4 war bei schlechtem Spiel nicht vor dem Abstieg (10. - 12. Platz) gefeit.

Die genannte Gruppe von 7 Teams spielte sozusagen gegen den Abstieg. So auch der SK Sparkasse Bad Vöslau als 9. Platzierter, der sich insgeheim einen Sieg gegen den 2. - Platzierten "tschaturanga" ausrechnete (gegen den Tabellenführer Pamhagen war Mitte Jänner auch ein Sieg eingefahren worden).

Doch es kam anders und so schaute der 1. April recht düster für die "Thermenhighländer" aus: Nach gutem Start der Juhasz - Brüder auf Brett 1 und 2 stand es erfreulicherweise bald 2:0 - man konnte auf mehr hoffen. Die Hoffnung stirbt zuletzt und so war es dann auch - der SK Sparkasse Bad Vöslau musste mit 2,5 zu 3,5 die Wiener voll punkten lassen und landete auf dem unangenehmen 10. Platz vor der Schlußrunde.

 

Viele Rechenbeispiele folgten, wie man es doch noch schaffen könnte. Unverhofft kommt oft. So auch die Überraschung des Abends mit dem SK Donaustadt: Diese mussten eine empfindliche Niederlage (5:1) gegen Pamhagen einstecken.

Hoffnung keimte auf und da zuckte kurz das Auge von Mannschaftsführer Baumfrisch, denn es hat sich ein qualifizierter Kanditat angeboten, den man am nächsten Tag noch überholen konnte und man sich vom Schleudersitz, 10. Platz, entfernen konnte.

Die Bad Vöslauer hatten am Sonntag in der Schlussrunde das Tabellenschlußlicht Blackburne Nickelsdorf am Programm. Die Donaustädter, als Heimmannschaft, hatten eine sehr schwere Aufgabe mit der Austria, die in der letzten Runde ihr Team hammerstark präsentierten und auch gegen die Donaustädter mit 2,5 zu 3,5 siegreich blieben.

Auch der ASV Pöchlarn verlor gegen "tschaturanga" und so schoben sich die Bad Vöslauer mit ihrem 2 : 4 Sieg gegen Blackburne Nickelsdorf auch noch am ASV Pöchlarn vorbei und erreichten sogar den 8. Platz. Der Klassenerhalt war geschafft. Den Meistertitel holte Pamhagen vor tschaturanga und der Austria.

 

Das Abenteuer 2. Bundesliga-Ost war bei seinem Debüt für den SK Sparkasse Bad Vöslau erfolgreich verlaufen. Das Team hat es sich redlich verdient, nächste Saison wieder in der zweithöchsten Liga Österreichs dabei zu sein! 

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team des SK Sparkasse Bad Vöslau zu seinem 8. Platz!

 

Zur Endtabelle 2. Bundesliga-Ost

 

arby / 02.04.2017 20:45

 

 


 

2. Rapid Rabbit am 9. April

 

Wieder einmal ist es soweit. Kurz nach dem Meisterschaftsfinale wird im Bad Vöslauer College Garden Hotel wieder ein Schach Event stattfinden. 

Der 2. Rapid Rabbit wird mit 7 Runden Schnellschach (elo gewertet) wieder Einzug halten und den besten "Osterhasen" küren. Für jeden Teilnehmer gibt es am Ende ein Oster-Goody-Bag zum Naschen. Pokale für das Podium obligatorisch ...

Die Anmeldung erfolgt über margit.almert@gmx.at

 

Zur Ausschreibung

 

Wir freuen uns auf ein schönes Osterturnier!

 

Robert Baumfrisch / Obmann SK Sparkasse Bad Vöslau

 

 

Google Translate: 

LOGIN

Registrieren Passwort vergessen?

Schach Aktuell

National

Österr. U12- und U14-Meisterschaften 2017 in St. Veit an der Glan

Vom 3. bis 6. Juni 2017 fanden im Blumenhotel („Fuchspalast“) der Kärntner Bezirkshauptstadt Sankt Veit an der Glan die diesjährigen Österreichischen U12- und mehr -->

06.06.2017

National

Bundesfinale der Volksschulen in Pöchlarn

Vom 23. – 25. Mai 2017 fand in Pöchlarn das Bundesfinale der Volksschulen statt. Gespielt wurden 9 Runden auf vier Brettern mit einer Bedenkzeit von 2x20 min. Die teilnehmenden Schulen mehr -->

31.05.2017

International

Ding Liren (CHN) siegreich bei FIDE Grand Prix 2017 in Moskau (RUS)

Die 2. Etappe des FIDE Grand Prix 2017 fand vom 12. – 21. Mai 2017 in Moskau statt. Es handelt sich dabei um eine Serie von vier Grand-Prix-Turnieren mehr -->

22.05.2017
Schach WeltranglisteTermine nationalTermine international
Sportland Niederösterreich Was zählt, sind die Menschen. Bierhof Bad Vöslau Hotel Praterstern EDV - Dienstleistungen Goster Vorsprung durch Wissen Ihr Hotel in bester Ruhelage Goster Sucess Computer Help